Schnellbuchung

Freizeittipp – Prora

In Prora liegt das 4,5 km lange «Kraft durch Freude Seebad der 20.000». Dieses Seebad wurde im Auftrag der «NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude» zwischen 1936 und 1939 gebaut, in großen Teilen vollendet, aber nie in Betrieb genommen. 20.000 Menschen sollten hier einen 10 tägigen Pauschalurlaub mit Betreuung machen. Neben dem «Reichsparteitagsgelände» in Nürnberg ist das Seebad in Prora die größte geschlossene architektonische Hinterlassenschaft der nationalsozialistischen Zeit.


« zurück zur Übersicht

Zur Hauptseite der Karin Löw Hotellerie